Unsere Philosophie

Handwerklicher Genuss aus der Region

Unsere Kunden, also genau Sie, geben in der Metzgerei Gutes vom Hof den Ton an. Deshalb beraten wir nicht nur fachlich kompetent, sondern hören auch aufmerksam zu. Die Nähe zum Kunden ist für uns so entscheidend, dass wir auf ein Filialnetz verzichten und ausschließlich auf den Standort in Techentin im Herzen Mecklenburg setzen. Die Arbeit mit Rohstoffen aus der Region und deren handwerkliche Verarbeitung durch unsere Fachleute runden die Philosophie ab, die hinter unserer Spitzenqualität steht.

Unsere Produkte sind damit ein kulinarischer Spiegel dieser Region.

 

  • 100 % Mecklenburg-Vorpommern
  • 100 % Handwerk
  • 100 % Regional

Genießen Sie unser Rindfleisch

Ein gutes Steak ist vor allem eine Frage der Fleischqualität

Ganz gleich ob aus der Pfanne oder vom Grill: Das Ziel ist immer das perfekte Steak. Wenn es erst in der Pfanne brutzelt und der Duft der sich entfaltenden Röstaromen in die Luft steigt, ist für viele Hobbyköche der kulinarische Himmel oft plötzlich sehr nah. Vor allem dann, wenn die Qualität des zubereiteten Fleischs stimmt. Denn es kommt weniger darauf an, ob Sie Porterhouse Steak kaufen oder T Bone Steak kaufen als vielmehr darauf, woher das Steak stammt. Gerade bei Rindfleisch zeigen sich qualitative Unterschiede besonders deutlich. Deshalb ist der Steak Online Shop von "Gutes vom Hof" vor allem um eines bemüht: Wenn Sie ein Filet kaufen, dann erhalten Sie ein Filet mit Charakter. Gleiches gilt für ein Porterhouse Steak oder ein T Bone Steak. Es geht um Fleisch als echtes geschmackliches Erlebnis.

Qualität, die Sie schmecken können

Die geschmacklichen Nuancen eines Rindersteaks haben viel mit den Haltungsbedingungen der Tiere zu tun. Je besser diese ausgestaltet sind, desto zarter und aromatischer wird meist auch das Fleisch. Einen wichtigen Aspekt stellt dabei die Fütterung dar. Neben regelmäßigen langen Weidegängen im Sommer wird bei "Gutes vom Hof" nur das verfüttert, was vorher vor Ort produziert wurde. Überhaupt wird auf kurze Transportwege ein besonderer Wert gelegt, insbesondere was den Weg zum Schlachthof betrifft. Weiterhin geht es um Dinge wie den Verzicht auf Gentechnik sowie die systematische Verabreichung von Antibiotika. Diese Philosophie kommt nicht zuletzt auch den Arbeitskräften zugute, die bei "Gutes vom Hof" eine faire Entlohnung für ihre schwere Arbeit erhalten. Im Steak Online Shop geht es deshalb nicht darum, Filet möglichst günstig anzubieten, sondern zu einem fairen Preis, der allen Seiten gerecht wird.

Artgerechte Haltung gewährleisten

Mindestens so wichtig wie die richtige Fütterung und die zurückhaltende Medikation von Tieren ist die richtige Ausgestaltung der Haltung. Rinder bei "Gutes vom Hof" erhalten nicht nur viel Stroh, sondern immer auch genügend Platz für ein ausreichendes Maß an Bewegung. Wenn Sie ein T Bone Steak kaufen, dann möchten Sie, dass es sich um echtes Muskelfleisch handelt, das diesen Namen auch verdient. Gleiches gilt, wenn Sie ein Porterhouse Steak kaufen oder ein Filet kaufen: Die Qualität des Fleisches steht und fällt mit den Lebensbedingungen des Rindes vor der Schlachtung. Ob Sie sich im Steak Online Shop für ein T Bone Steak oder ein Porterhouse Steak entscheiden ist deshalb weniger relevant als die Frage nach der Herkunft und den Aufzuchtbedingungen des Tiers. Beim Steak Online Shop können Sie sicher sein, dass Sie ein Porterhouse Steak kaufen, das höchsten Ansprüchen genügt.

Ganzheitliches Denken zählt

Natürlich ist es eine schöne Sache, im Steak Online Shop ein Porterhouse zu kaufen oder ein T Bone Steak zu kaufen. Ein Rind besteht jedoch nicht nur aus T Bone Steak, Porterhouse Steak und Filet. Deshalb bietet "Gutes vom Hof" im Steak Online Shop Ihnen weit mehr an, als einfach Ihr Filet zu kaufen. Es sind auch Hackfleisch für besonders leckere Burger, Beinscheiben und Suppenfleisch im Angebot. Sogar Innereien vom Rind können Sie über "Gutes vom Hof" beziehen. Hier setzt sich der ganzheitliche Ansatz fort, der in den Haltungsbedingungen für die Tiere und bei den Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter beginnt. Wenn ein Tier geschlachtet wird, um gegessen zu werden, dann geht es darum, möglichst alle Bestandteile sinnvoll zu verwerten. Genau diesem Anspruch hat sich "Gutes vom Hof" verpflichtet und setzt diese Philosophie in praktischen Taten so um, dass am Ende ein besonders leckeres Ergebnis auf dem Teller landet.

 

 

Bei der Fleischreifung schließen Enzyme das Muskelgewebe auf. Es wird mürbe. Unterschiedliche Methoden bestimmen, wie zart und aromatisch das Steak nach dem Garen ist.


TRADITIONELLES HÄNGEN
Rindfleisch reift klassischerweise mindestens 21 Tage in unserem Reife raum,  zarte Filetstücke deutlich kürzer. Äußere Fettschichten oxidieren, Fleischsaft fließt ab, das Fleisch trocknet und gewinnt an Aroma.


TROCKENREIFUNG (DRY-AGING)
Die Königsklasse der luftigen, temperatur- und feuchtigkeitskontrollierten Reifung im Kühlhaus oder in speziellen Dry Ager Reifeschränken gilt als Geschmacksbooster für edle Steaks.


NASSREIFUNG (WET-AGING)
Das Einschweißen in Vakuumbeutel erhält den Fleischsaft. Milchsäurebakterien verursachen eine metal-lisch-säuerliche Note.


PERGAMENT-METHODE
Das Fleisch wird in Pergament gewickelt und im Beutel vakuumiert. Das Pergament saugt den Fleischsaft auf und reduziert den zuvor beschriebenen Beigeschmack.


TALG REIFUNG
Bei der Jahrhunderte alten Technik wird das Fleisch zum Reifen luftdicht von ausgelassenem Talg ummantelt. Achte beim Einkauf auf frischen Geruch und sauber abgetrennte Zuschnitte - vor allem, wenn sie Knochen enthalten. In der Fleischschale sollte keine Flüssigkeit stehen. Ein helles Rot bis Rotbraun und der bleibende Fingerabdruck zeigen dir, ob dein Steakfleisch gut gereift ist.